AGB

Zeiten
Ein reichhaltiges Frühstück wird von 08.00 – 10.00 Uhr gereicht.

Sind Sie Selbstversorger in einer unserer Ferienwohnungen, können wir Ihnen morgens Brötchenservice anbieten. Diese liegen dann im Küchenbereich für Sie bereit.

Die Abendruhe beginnt um 22.00 Uhr. Danach müssen wir Sie bitten, in den Räumen Zimmerlautstärke einzuhalten.

Fernsehen
Mittels Fernbedienung stehen Ihnen 23 Sender zur Verfügung. Wir möchten Sie bitten, die Ruhezeiten zu bedenken.

Betten
Zu Ihrem besonderen Komfort finden Sie in den Betten Ihres Zimmers Lattenroste, die über eine Kopfverstellung verfügen.

Abendessen
Auf Wunsch können wir Ihnen Abendessen anbieten. Dies benötigt vorherige Absprache. Es wird dann zwischen 18.00 – 18.45 Uhr gereicht. Für warmes Abendessen empfehlen wir im Ort die Gaststätte “Stiller Winkel”(ca. 1 km, über die Ringstraße hinweg, durch die Feldmark, links hinter der Kreuzung zur B61) oder die “Traberstuben” am Glasbrennmuseum. In der Mappe finden Sie auch die Information des Pizza-Bringdienstes Mondego.

Informationsmappen
Neben dieser Hausinformation finden Sie hier noch weitere Prospekte, aus denen Sie sich Anregungen für Ihre weitere Urlaubsplanung holen können.

Im Interesse Ihrer Nachfolger bitten wir Sie, die Mappen komplett und in den Räumen zu halten.

Telefon
Im Gästehaus befindet sich in den Zimmer ein Telefon. Zum telefonieren müssen Sie zusätzlich vor der eigentlichen Nummer eine “0″ vorwählen. Für jede Einheit berechnen wir 25 Cent.

Nichtraucherzimmer
Wir bitten Sie auch in den Zimmern mit Balkon nicht zu rauchen. Raucher sind gehalten, den Raucherraum zu nutzen.

Zimmerlüftung
Im eigenen Interesse bitten wir Sie, die Zimmer über die Fenster mit Fliegengitter zu lüften, um Fliegen und Mücken, etc. fernzuhalten und die Türen möglichst geschlossen zu halten.

Internet
Sie können gerne unsere WLAN Verbindung im Frühstücksraum für Ihren Laptop nutzen. Die Einwahlverbindung erfahren Sie in der Rezeption.

Spiel-/Liegewiese
Am Haus befindet sich eine Spiel-/Liegewiese, die Ihnen zur Verfügung steht. Für die Benutzung der Spielgeräte übernehmen wir keine Haftung. Dies gilt auch für die Nutzung der KettCars.

Spielhütte
Neben Liegestühlen finden Sie in der Spielhütte auch Auflagen für die Gartenstühle. Es befinden sich hier Spielgeräte für Badminton und Tischtennis sowie Brettspiele. Den Schlüssel erhalten Sie im Küchenbereich, der nach Gebraucht wieder abgegeben werden muss.

Wir möchten Sie bitten, die Spiele wieder im gediegenen Zustand zurückzulegen.

Ponyreiten
Zum Reiten stehen Ihren Kindern unsere Shetlandponies zur Verfügung. Die Tiere werden gegen 17.00 Uhr gepflegt. Sie können dann wegen Reiten anfragen. Eine weitere Reitmöglichkeit mit einem größeren Schulungspferd besteht im Ort.

Wir bitten Sie, Ihre Kinder anzuhalten, unsere Tiere nicht zu quälen, sei es durch Strom oder andere Misshandlung!

Eigene Herstellung
Aus eigener Herstellung können Sie bei uns verschiedene Wurstsorten oder Quittengelee erwerben.

Inventar
Auf Ihrem Zimmer befindet sich ein reichhaltiges Inventar: Tische, Tischlampe, Uhrenradio, TV usw. Wir bitten Sie das Inventar möglichst pfleglich zu behandeln. Der Bestand des Inventares wird ständig kontrolliert. Sollte etwas fehlen oder funktionsunfähig sein, bitten wir Sie uns dies sofort mitzuteilen.

Haftung
Die von Ihnen gemieteten Räumlichkeiten sind verschließbar und nur durch die in unserem Besitz befindlichen Generalschlüssel und die Ihnen ausgehändigten Schlüssel zu öffnen. Wir übernehmen daher keine Haftung für Gegenstände, die Ihnen auf den Zimmern oder auf unserem Grundstück abhanden gekommen sind.

Wir weisen Sie darauf hin, Ihre Fahrzeuge abgeschlossen und diebstahlsicher zu halten.

Zerstörte und Abhanden gekommene Gegenstände werden Ihnen unverzüglich in Rechnung gestellt.

Bei Jugendgruppen mit mehr als 15 Personen gelten aufgetretene, offene Schäden in den Zimmern und im Gelände als von der Gruppe verursacht, soweit dies nicht von den Gruppenverantwortlichen bis 5 Stunden nach der Ankunft angezeigt werden.

Müllentsorgung
Auch wir müssen unseren Abfall trennen und bitten Sie um Mithilfe: Im Hinterhof befinden sich Möglichkeiten Dosen und Plastik zu entsorgen (gelber Sack), sowie eine Restmülltonne (grauer Deckel), eine Papiermülltonne (blauer Deckel) und eine Biotonne (brauner Deckel). Kompostierbaren Abfall können Sie an der Schweinewiese einwerfen, jedoch kein rohes und nicht abgekochtes Fleisch.

Windeln
Wir bitten darum, Windeln von Kleinkindern nicht in den Restmüll zu werfen, sondern die von der Stadt Petershagen dafür vorgesehen Windelsäcke zu verwenden.

Wäsche
Wir bitten Sie, auf den Zimmern nicht zu waschen.

Bei Bedarf können Sie die häuslichen Gegebenheiten gegen geringes Entgelt (5,– € für Wäsche und ggfs. Trocknung) in Anspruch nehmen.

Handtuchwechsel
Sie finden in den Räumlichkeiten einen Satz frische Frotteewaren vor. Die Handtücher werden im wöchentlichen Turnus gewechselt. Für vorzeitigen Wechsel berechnen wir 2,– €. Dies gilt nicht in den behindertengerechten Zimmern.

Fahrradgarage
Sie können Ihre Fahrräder in der Fahrradgarage in den vorgesehenen Fahrradständern abstellen. Bei einbrechender Dunkelheit ziehen wir die Garage zu. Sollten Sie später eintreffen, können Sie das Tor wieder aufziehen (Bitte wieder schließen) und die Räder einstellen. Bei Überfüllung können Sie auch problemlos die Scheune nebenan nutzen.

Abreise
Bei Ihrer Abreise sollten die Zimmer spätestens um 10.00 Uhr geräumt sein. Da unsere Abrechnung in der Regel nach Nächten erfolgt, benötigen wir diese Zeit bis zur Anreise um einen ordnungsgemäßen Zustand der Räume für die Anreisenden am Nachmittag zu gewährleisten.

Bitte geben Sie die Schlüssel in der Rezeption ab. Außer beim Aufenthalt mit Haustieren wird für Sie eine zusätzliche Endreinigung nur fällig, wenn die Zimmer nicht “besenrein” hinterlassen werden.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie bitten, die Zimmer im ordentlichen Zustand zu halten.

Unsere AGB

Wie Sie aus unseren AGB erkennen können, schließen wir mit unseren Kunden ausschließlich Zeitmietverträge ab, wie sie das BGB vorsieht. Dies hat den Hintergrund, daß unser Haus im wesentlichen Ferienwohnungen vermietet.

Die gesetzlichen Regelungen sehen Kündigungsmöglichkeiten dabei nicht vor. 

Da unsere Leistungserbringung mit dem Vorhalt des Mietobjekts nach Vertragsabschluß beginnt, halten wir diese Regelung auch für interessengerecht.

Es ist daher Sache des Kunden/Mieters, sich gegen einen Nichtantritt seiner Reise abzusichern - es ist ja auch "seine" Reise: Warum schließt man einen Vertrag ab, wenn man nicht vorhat, ihn einzuhalten?

Wenn etwas dazwischen kommt: 

Viele haben eine Reiserücktrittsversicherung im Kreditkartenvertrag.

Man kann sich gegen Unvorhersehbarkeiten versichern:

Sicher Urlaub machen – Storno ohne Risiko

Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Urlaubs aufgrund von Erkrankung, Unfall oder Arbeitslosigkeit – auch innerhalb der Familie – mögliche finanzielle Verluste ersetzt bekommen, empfehlen wir Ihnen die Produkte unseres Partners ERV (Europäische Reiseversicherung AG), dem Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland.

powered by